Berufsorientierung

Eine lebensnahe berufliche Orientierung ist uns als Realschule sehr wichtig.

Wir tun alles, was uns möglich ist, um unsere Schüler*innen fit für das Leben nach der Schule zu machen.

 

Im Bildungsplan ist dafür die Berufliche Orientierung an der Realschule (BORS) in den Klassen 7, 8 und 9 mit Praktika in Betrieben der Region vorgesehen.

 

Der enge Austausch mit der Bundesagentur für Arbeit in Nagold kann inzwischen auf eine jahrelange Tradition zurückblicken. Gemeinsam mit dem Berufsberater Herrn Roland Rothfuß erarbeiten die Schüler*innen der 9.Klassen ihre individuellen Stärken und Interessen und bekommen so die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Interessen zu entdecken.

 

Die tatkräftige Unterstützung von Unternehmen der Umgebung ist für unsere Schüler*innen eine große Chance, sich einen lebensnahen Eindruck vom Arbeitsleben zu verschaffen.

Die Zusammenarbeit mit dem BWK (Berufswahlkompass Metall) in Klasse 8 ist seit Jahren erfolgreich. Unter diesem Dach engagieren sich die Firmen AST INTERNATIONAL, Berthold, hapema, Dürr Optotronik, Veyhl und Richard Wöhr

Auch mit den Firmen Autohaus Walz GmbH und der Perrot GmbH arbeiten wir eng zusammen.

 

Der Kontakt zum Beruflichen Schulzentrum Calw ist ebenso seit langem Bestandteil der Beruflichen Orientierung an unserer Schule.